CUWI 2016

4. CNI Workshoptage für außerklinische Intensivpflege

8. + 9. April, Neu-Ulm

 

Flyer zum Download

 

227 Fachkräfte trafen sich zum intensiven Austausch

Das Konzept "Aus der Praxis – für die Praxis" ging auf

 

Am 8. + 9. April 2016 ludt der CNI, Competenznetzwerk für außerklinische Intensivversorgung e.V., erneut zum Dialog. CUWI ist speziell für die Fachkräfte in der außerklinischen Intensivpflege konzipiert. Die CUWI 2016 fandt im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm statt. 227 Fachkräfte (in 2015: 179) folgten dem Ruf und nutzten die vierte CUWI zum fachlichen Austausch und zur Information über aktuelle Branchenthemen.

Die Mischung aus dem intensiven Fachprogramm mit der exklusiven Fachausstellung machen die CUWI zum optimalen Forum zur Fortbildung, zum fachlichen Austausch und zur Information über aktuelle Branchenthemen. An den beiden Veranstaltungstagen wurde viel Programm geboten: in 54 Einzelveranstaltungen, gegliedert in 9 Workshops, 8 Foren, 9 Firmen-Sessions sowie eine berufspolitische Informationsrunde boten die 33 beteiliten Referenten einen umfassenden Einblick in diesen Fachbereich. Die exklusive Fachausstellung mit 25 beteiligten Firmen rundete die Veranstaltung ab. Das Edwin-Scharff-Haus in Ulm bot den ebenso professionellen wie angenehmen und großzügigen Rahmen für die Veranstaltung.

Einen großen Stellenwert hatte der kollegiale Austausch, der intensiv gepflegt wurde. Der Dialog zwischen den Fachgruppen wurde in kompetenten Gesprächen auch in der Fachausstellung geführt. Besonders erfreulich war der interdisziplinäre Austausch, so waren in diesem Jahr unter den Fachbesuchern verstärkt auch Atmungstherapeuten und Logopäden.

"Die Atmosphäre beim CUWI ermöglicht Gespräche, die auf anderen Kongressen so nicht möglich sind" so Dieter Steeb, Deutsche Fachpflege Holding. Die CUWI hat sich zwischenzeitlich etabliert, unter den Besuchern sind viele "Wiederholungstäter" - so auch Ulrich Meckel aus Mittweida, der 450 km Anfahrt auf sich nahm: "Qualität zahlt sich aus".

Auch die Aussteller zogen ein positives Fazit der CUWI, unterstrichen wurden vor allem die Professionalität und das große Interesse der Besucher. Eduard Harsch, Philips Respironics "Wir sind zum ersten Mal dabei und positiv überrascht! Eine tolle Veranstaltung, im nächsten Jahr kommen wir wieder." Michael Disque, Breas Medical "Die CUWI ist einzigartig und familiär - nache dran am Teilnehmer." Gabriele Evers-Wisst, Teleflex und Friedemann Ohnmacht von ResMed waren sich einig "Es war eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns auf nächstes Jahr".

 

Statistik 2016


Fotos: Roland Schütter / Tania Keese 

 

Praxisnahe Workshops


Zur Stärkung der Alltagskompetenz in der außerklinischen Intensivpflege trugen die praxisorientieren Workshops bei:

 

- Experten-Workshop: COPD

 

- Einstieg in die Dysphagie

  Therapeutische Mundpflege in Anlehnung an F.O.T.T.

- Atemstimulierende Einreibung: Was kann sie und was nicht?!


- Impuls-Vortrag: Führen "Nur Heute" 

- Experten-Workshop: Themenkreis ALS
  Der neurologische Beatmungspatient

 

- Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Beatmungssituationen

  Vom Umgang mit dem Zubehör, Notfallsituationen und Fehlerquellen erkennen

- Logopädie in der außerklinischen Intensivpflege

  Schlucken mit Trachealkanülen

 

- Experten-Workshop: Atmung bei Querschnittslähmung

 

- Vom Wahrnehmen zum Handeln

  Basale Stimulation – Affolter – Bobath in der Anwendung

 

 

Medizinische, pflegerische und berufsspezifische Foren

In den einstündigen Diskussions-, Medizin- und Fachforen bestand die Gelegenheit zum Austausch mit Experten aus Medizin und Pflege.

 

- Ambulante Pflege von Patienten mit ALS –

  Eine individuelle Herausforderung

 

- Pflegetherapeutische Maßnahmen im Überblick

 

- Medizin-Forum: Querschnitt

 

- Sektorenübergreifende Versorgungskonzepte in der Pflege –

  alles nur Theorie?

 

- Bewältigung chronischer Krankheit im Lebenslauf

 

- Medizin-Forum: ALS

 

- Nichtmedizinische Notfälle - erkennen und handeln

 

- Berufspolitik „Hilfsmittel / Heilmittel / Versorgung“

 

- Akute und chronische Schmerzen / modernes Schmerzmanagement

 

Firmen-Seminare mit viel Praxis

 

In den Hersteller-Seminaren bekamen die Fachbesucher Informationen aus erster Hand. Bei der CUWI 2016 waren dabei:

- BNS Medical

- Fisher & Paykel Healthcare

- Fresenius Kabi Deutschland GmbH

- Humanelektronik GmbH

- Ligamed Medical Produkte GmbH

- Philips GmbH Respironics

- ResMed Deutschland GmbH

- Smith Medical Deutschland GmbH

- Teleflex

 

 

Die CUWI-Party...

Bei der CUWI-Party am Freitag Abend herrschte eine sensationelle Stimmung. Das Highlight waren wiederum die Gigs der "CUWI-All-stars" mit Michael und Elena Disque, Ralph Beitzel, Friedemann Ohnmacht, Matthias Müller, Marco Lemkue und Sarah Müller. 

Der CUWI-Quizz
Am Samstag Nachmittag fand die Auslosung statt. Besonders großes Glück hatte der Intensivpflegedienst Tamme mit dem 3. und dem 1. Preis. Jeanette Tamme gewann den Bildungsgutschein und ihre Mitarbeiterin Heidi Götschel das i-pad. Die Dauerkarten für die CUWI 2017 gingen an Sabine Zota.
"Die CUWI 2016 hat sich aus jeglicher Sicht rentiert ..." so Jeanette Tamme.

Die CUWI 2017 finden im April im Karlsruher Raum statt.

 

 

 

Diese Seite wird ständig aktualisiert, bitte immer wieder reinschauen